Unsere Arbeit

22.10.2013
20:00 Uhr – 23:00 Uhr
Frankfurterstr. 58

Ein soziologischer Exkurs mit Heinz Bude

Jederzeit bereit. Gleitzeit, Elternzeit, Home-Office. Die Suburbanisierung, der wirtschaftliche Strukturwandel und der Systemwechsel zu den postfordistischen Arbeitsverhältnissen haben ebenso wie die digitale Revolution dazu beigetragen, dass in den vergangenen Jahren viele neue Arbeitsformen und Modelle entstanden sind und dadurch immer andere Anforderungen an Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Selbständige gestellt werden. Was bedeuten diese Anforderungen für die Arbeit heute und wie könnte der Arbeitsmarkt der Zukunft aussehen? Der Soziologe Prof. Dr. Heinz Bude wirft an diesem TOKONOMA-Abend zur „Arbeit“ einen soziologischen Blick auf das Thema und spekuliert mit uns über mögliche Modelle und Tendenzen der Zukunft.